Gospel Unlimited zu Besuch im Emmy

08.09.2019

Einen sehr stimmungsvollen Morgen bereitete der Chor Gospel Unlimited unseren Bewohner*innen. Mit beeindruckender Stimmgewalt und einer fröhlichen Präsenz verzauberten die Sängerinnen und Sänger zusammen mit ihrem Chorleiter unsere Bewohner*innen. Zwischenzeitliche kurze Erklärungen zu den einzelnen Stücken, Möglichkeiten zum Mitklatschen und um sich anstecken zu lassen von der wunderbaren Stimmung machten den Auftritt in unserem Hause sehr kurzweilig. Sehr beschwingt ging es alsdann zum Mittagessen - allerdings nicht ohne sich das gegenseitige Versprechen abzunehmen: "Wir sehen uns wieder!" Vielen Dank dem Chor für diesen schönen Morgen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Weitere Nachrichten

Meldung vom 23.04.2020
Finanzierung der Prämien muss gesichert sein weiterlesen
Meldung vom 09.04.2020
Heute ist es an der Zeit einmal "Dankeschön" zu sagen - unser herzliches Dankeschön gilt heute den Auszubildenden der DSW21/ DEW21. Die Bewohner*innen haben ein Ostergeschenk der besonderen Art erhalten. Für jeden/ r Bewohner*in gab es ein kleines Pflanztöpfchen mit einer beigefügten Karte. Auf der Karte stand ein persönlicher Gruß an die Bewohner*in. Der Karte beigefügt fand sich ein kleines Tütchen mit Blumensamen.weiterlesen
Meldung vom 08.04.2020
Am heutigen Vormittag durften die Bewohner*innen aus dem Seniorenzentrum heraus einem jungen Akkordeonspieler lauschen: gute Plätze am Fenster sicherten den Bewohner*innen eine schöne musikalische Stunde zu. Altbekannte Lieder und flotte Rhythmen wurden vom herrlichen Sonnenschein unterstützt, um gute Laune zu verbreiten. Der Akkordeonspieler stand draußen und wahrte den Abstand zu den Bewohner*innen und ließ die schönen Lieder erklingen.weiterlesen
Meldung vom 07.04.2020
Die Neu- und Wiederaufnahmen in Pflegeheimen und Einrichtungen der Behindertenhilfe hat das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium am vergangenen Freitag (03.04.) mit einer „CoronaAufnahme-Verordnung“ modifiziert und erwartet eine sofortige Umsetzung. Die Freie Wohlfahrtspflege NRW sieht große Probleme bei den Auflagen für die getrennte Unterbringung. weiterlesen
Meldung vom 03.04.2020
In einem aktuellen Brief informiert die AWO darüber, wie sie den Erlass des Gesundheitsministeriums vor Ort umsetzt. Viele Angehörige fragen sich, was „sozial-ethisch“ angezeigte Besuche sind und für wen sie gelten: weiterlesen
Meldung vom 02.04.2020
Die Verbände der Freien Wohlfahrtspflege in Nordrhein-Westfalen und die Vertreter der privaten und kommunalen Einrichtungsträger im Bereich der Pflege und Eingliederungshilfe tun ihr Möglichstes, mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie für ihre Bewohnerinnen und Bewohner, aber auch für ihre Mitarbeitenden so gut es geht umzugehen. weiterlesen
Meldung vom 02.04.2020
Heute erlebten die Bewohner*innen erstmals Musik an einem vorher so noch nie dagewesenen Ort: auf den Fluren vor den Bewohnerzimmern spielte die mobile Musikbox schwungvolle Musik. Bei geöffneter Zimmertür konnten die Bewohner*innen so schunkeln und mitsingen. "Das ist toll, man ist gar nicht alleine. Die anderen singen auch mit!", freuten sich viele. "Eine schöne Abwechslung!", freuten sich andere.weiterlesen
Meldung vom 31.03.2020
Die Corona Krise stellt uns jeden Tag vor neue Herausforderungen. Die Verfügbarkeit von Schutzmasken ist ein sehr großes Problem. Es gibt im Prinzip zwei unterschiedliche Arten von Masken: Solche für den medizinischen und pflegerischen Bereich und solche, die jedermann tragen kann um die Verbreitung des Corona-Virus zu verringern. weiterlesen
Meldung vom 27.03.2020
Mehr Tests könnten die Personalsituation entspannen / Schutzausrüstung dringend benötigt weiterlesen
Meldung vom 25.03.2020
Aus ganz Deutschland melden Pflegeeinrichtungen einen eklatanten Mangel an Schutzkleidung. Schutzkleidung ist dringend notwendig zum Schutz der Mitarbeitenden und derjenigen, die gepflegt werden. Sie sind besonders verletzlich. weiterlesen